Montag, 8. Juni 2015

Tag 1 NRW umrunden

Start:8.30 Datteln 
Ende:16:00 Elten
Km 107

20 Grad, Richtiges Wetter 
zum Radeln 
Die ersten 40 km waren bekannt,
danach viele Km auf der
 Römerroute gefahren. 
Diesmal war der Weg zum ersten 
Campingplatz sehr abwechslungsreich. 
2 Caches habe ich auch gefunden.


In Marl



Dorsten an der Lippe


In der Nähe von Schermbeck
habe ich meine erste Pause gemacht


Holland ist nicht mehr weit weg, 
wie man sieht.



Cachersuche auf der Römerroute



In Wesel


Auf meinen Lieblings 
Campingplatz angekommen


Zelt aufgebaut und wie
 immer bin ich ganz alleine



Wie man an den Bilder sieht, 
der Platz ist nur einfach schön.









Fazit
Gibt eigentlich nicht viel zu sagen, 
bin schon 2 mal die Strecke 
gefahren nur diesmal  mehr 
auf der Römerroute. 
Da meine Eltern in der Nähe 
wohnen brauchte ich nicht Kochen :-) 
Um 22:00 ging es im Zelt.

Kommentare:

  1. Cool, schaut wirklich nach einer schönen Tour aus. Camping ist ja nun überhaupt nicht mein Ding, aber der Platz sieht wirklich klasse aus :)

    Gruß
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke..Der Platz ist wirklich Geil...Und Campen, haben wir ja darüber gesprochen...Für mich gehört das alles dazu wenn ich mit dem Rad auf Reisen bin.

      Löschen
  2. Schöne Bilder! Machen Lust aufs Rad zu steigen, wenn nur nicht das Wetter im Moment alles verregnen würde.
    Seit die Kinder erwachsen sind, habe ich mir Camping nichts mehr am Hut, auch wenn der Platz verlockend aussieht. Zelt und den ganze Kram mitzuschleppen ist auch nicht mein Ding, macht das Rad nur unnötig schwer und besonders bergauf merkt man dann die Erdanziehungskraft sehr. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke....Ich hatte ja echt glück gehabt mit den Wetter ,mehr schön wie schlecht.
      Mit voller Montur mit dem Rad zu Reisen ist einfach mein ding,
      Gruß Robert

      Löschen
  3. Habe es grade bereits via Facebook kund getan, Weser- Diemel und auch Römer Lippe - dieses Jahr gefahren... Gefällt mir gut, bin gespannt auf die weiteren Tage.

    Gruß aus Dortmund...

    AntwortenLöschen